Lassen Sie Fantasie Realität werden...

...Mit einem 3D Druck von 3D - P - ART

Neuigkeiten

Ein neuer Drucker ist vorbestellt.


Wir freuen uns, ab Oktober 2022, eine Marktneuheit in unserer Druckerei installieren zu können. Der neue FLSUN V400 sticht durch seine Konstruktionsart ins Auge. Er fällt in die Kategorie Delta-Drucker. Diese Drucker haben keine XYZ-Achsen, sondern verfügen über drei Arme, welche das Hotend koordinieren.

Der FLSUN V400 ist gespickt mit neuster Technologie und überzeug durch sein grosses Bauvolumen von Ø300mm x 410mm. Des weiteren verfügt er über einen direct-Extruder, was uns zukünftig die Möglichkeit gibt, weitere Materialien wie Holz-, Metall- und flexible Filamente zu verarbeiten.

Das Beste zum Schluss. Er erreichte eine unglaubliche Druckgeschwindigkeit von bis zu 400mm/s mit minimalstem Qualitätsverlust, was auf dem Markt einzigartig ist.


Wir sind gespannt und freuen uns, diese Marktneuheit zu testen und zukünftig für Ihre Druckaufträge einzusetzen.

Unsere Spezialität?

Vom Superhelden, zum Visitenkarten- oder Brillenhalter bis hin zum Modell-Haus, wir drucken Ihnen alles. Unsere 3D-Drucker verwenden dabei alle Filament. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein 3D-Modell. Dabei beschränken wir uns aber auf Konstruktionen und keine Modellierungen (z.B. Gesicht, Baum, etc).

Was ist uns wichtig?

Der persönliche Kundenkontakt steht bei uns an vorderster Stelle.

3D-Druck öffnet neue Türen und ist jung in seiner Geschichte. Dementsprechend hat das Wissen über Möglichkeiten und Anwendungsbereiche noch eine niedrige Popularität.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir stehen Ihnen gerne als beratende Stelle zur Verfügung und erarbeiten mit Ihnen Lösungen.

Was ist 3D Druck?

Das Wort 3D Druck gewann erst vor wenigen Jahren an globaler Bedeutung. Dank hohen Investitionssummen konnten innert wenigen Jahren enorme Fortschritte erzielt werden, damit Mittel und Maschinen für den freien Markt verfügbar wurden.


Beim 3D-drucken wird ein CAD-Modell in eine Programmier-Software eingespeist, auch genannt slicing-Programm. Anhand vorgegebener Parameter wird das Modell dann in seine Schichten (Slice) zerlegt, Wegstrecken errechnet und programmiert. Nach abgeschlossenem Programmieren entsteht ein gcode. Dieser enthält sämtliche Informationen und kann dem 3D-Drucker zugespielt werden.


Die Druckverfahren unterscheiden sich in ihrer Methodik, basieren aber auf der selber Grundlage. Ob nun mit Filament (eine Art Faden), Resin (UV empfindliche Flüssigkeit) oder Pulver gedruckt wird, grundliegend ist das Vorgehen eines Drucker dasselbe. Beim Druckverfahren wird Schicht für Schicht aufgetragen, bis das CAD-Modell in realer Form erstellt ist.